• Hallo Kirchhain: Neue Heimat, große Neuigkeiten

    Wer hätte das gedacht? Nach 30 Jahren in Köln und 10 Jahren in der gleichen Wohnung bin ich nun mitten in etwas, das ich scherzhaft „Deutschland – Meine Wanderjahre“ nenne. Ich habe ja schon berichtet, warum ich 2020 nach Bielefeld gezogen bin, vor zweieinhalb Monaten erfolgte dann der Umzug nach Marburg bei Kirchhain. Bielefeld war längst nicht so schlimm, wie sein Ruf und ich mochte unsere Wohnung dort sehr. Aber die schlimmen Umstände auf der Arbeit und der lange Einsatz meines Freundes haben schon dazu beigetragen, mir den Ort etwas zu vermiesen. Umso mehr habe ich Kirchhain als Chance auf Besserung gesehen. Und was soll ich sagen? Es ist besser!…

  • Rosas-Reisen-Ausblick-2022

    Bye 2021, hello 2022 – Rück- und Ausblick

    Nun ist das neue Jahr schon über einen Monat alt und in meinem Leben hat sich mal wieder viel getan. Habt ihr Lust auf einen Rückblick auf 2021 und einen Ausblick auf die vor mir liegenden Monate? Reisetechnisch, aber auch alle anderen Bereiche meines Lebens betreffend? Na dann, los! 2021 Januar Auf der Hinfahrt kann ich die Tränen noch zurückhalten, aber als ich alleine von Hannover nach Hause fahre, laufen sie doch. Ich habe meinen Freund in die Quarantäne gebracht, von der er sofort in den Einsatz fliegen wird. Für wie lange weiß ich nicht. Vor mir liegt auf jeden Fall eine einsame, aber auch arbeitsreiche Zeit, denn ich muss…

  • Rosas-Reisen-Rueckblick-Corona-Jahr

    The Good, the Bad & the Ugly – Mein Corona-Jahresrückblick 2020

    Jetzt ist dieses völlig verrückte, bescheuerte Corona-Jahr fast zu Ende. Und auch wenn ich versuche, mit mehr Ruhe und Gelassenheit auf die letzten paar Monate zu blicken, wühlen sie mich immer noch auf, weil sie einfach alles verändert haben. Niemals hätte ich mir im Januar träumen lassen, wie es mir bis Dezember ergehen würde. Dabei gab es viele Tiefpunkte, manche einfach nur nervig und frustrierend, andere, die mir wirklich an die Substanz gegangen sind. Aber es gab auch viel Schönes und Gutes und Helles, das zu diesem Jahr gehört. Ich habe mal versucht, das Chaos zu ordnen und einen Jahresrückblick zu schreiben, denn da es nach wie vor wenig Reisecontent…

  • Rosas-Reisen-Reiseblog-neues-Zuhause-Bielefeld

    Neue Heimat Bielefeld

    Einen Monat wohnen wir jetzt schon in Brackwede, im Süden Bielefelds. Einen Monat, in dem ich begonnen habe, meine neue Heimat kennenzulernen, mich an unser neues zu Hause zu gewöhnen und hier einen Job zu finden. Während sich letzteres nach wie vor leider als schwierig erweist, klappt besonders der zweite Punkt schon ganz gut. Denn die zwei Wochen nonstop werkeln haben sich ausgezahlt und jetzt, wo der Herbst Einzug hält, haben wir eine gemütliche Wohnung, in der ich mich gerne aufhalte. Da es nach wie vor keinen Reisecontent hier auf dem Blog gibt, dachte ich, es wäre vielleicht spannend, euch einen kleinen Einblick zu gewähren. Es ist noch nicht alles…

  • Rosas-Reisen-Groenland

    2020 – Leben, reisen und lieben in Zeiten von Corona

    Viele Monate ist es her, dass ich zuletzt einen Artikel veröffentlicht habe. Gerade zu Anfang der Corona-Pandemie schien es mir unpassend, über Reisen zu berichten. Aber mittlerweile ist so viel in meinem Leben passiert, dass ich mir sozusagen einfach ein Update von der Seele schreiben muss. Nun, da die Grenzen langsam wieder öffnen, sieht es so aus, als ob trotzdem alle Reisepläne ins Wasser fallen. Vielleicht sollte ich lieber sagen: Auf Eis gelegt werden. Denn unsere große Reise von Spitzbergen über Grönland nach Island wird dieses Jahr nicht stattfinden. Mein Geschenk zu meinem 30. Geburtstag, an dem so viele Freunde mitgewirkt haben und auf das ich mich wahnsinnig gefreut habe,…

  • Rosas-Reisen-Reiseblog-Nordplueschi-Challenge

    Finntastische Nordplüschi-Challenge 2020

    Zehn Fragen an Dich und Dein Maskottchen Inken von Finntastic hat zur Plüschtier-Parade gerufen und da dürfen Rosa und ich natürlich nicht fehlen. Wer sich also fragt, wer Rosa eigentlich ist und was ein Nilpferd im Norden verloren hat, bekommt hier ein paar Antworten! 1. Wer bist Du, wie heißt Dein Blog? Ich heiße Anuschka. Vielleicht hat meine Mutter mir damit die Liebe zum Norden schon in die Wiege gelegt, denn Anuschka ist die russische Verniedlichung von Anna. Und in meiner liebsten Reiseregion, der Arktis, kann der Name ein wahrer Türöffner sein. Nun heißt der Blog aber nicht Anuschkas Reisen (was, seien wir ehrlich, auch nicht so gut über die…