• Akaskero-Rosas-Reisen-Finnland-Lappland-Wildnistour-Hundeschlitten-Schlittenhunde-Huskies

    Auf Hundeschlitten durch Lappland: Erfahrungsbericht Äkäskero – Teil 1

    Sechs Jahre. Sechs Jahre lang habe ich mir gewünscht, diese Reise zu machen. Seit ich das allererste mal auf einem Hundeschlitten stand wusste ich, ich will mehr. Ich will mehr über Mushing wissen, mehr darüber lernen und vor allem: Länger unterwegs sein. Nicht nur Tagestouren machen, sondern unterwegs sein, tagelang, von Hütte zu Hütte. Mit meinem Huskyteam vor mir und dem weiten Himmel Lapplands über mir. Und deswegen bin ich jetzt hier, im Äkäskero Dog Camp in Nordfinnland. Denn hier soll dieser Traum Realität werden.

  • Finnland Lappland Arktis Schlittenhunde Husky

    CSI: Lappland – Den Huskys auf der Spur

    Tatort Lappland: Die Tür fliegt auf, ich blicke hoch. Direkt in Evelyns entsetztes, blutbesudeltes Gesicht. „Bitte! Helft uns! Sie töten Fassu!“ Ich springe auf und renne zum Ausgang. ※Yeeeeeah! Man stelle sich das rockige Intro einer Crime-Serie vor. CSI Lappland: Den Huskys auf der Spur! Ich drehe mich cool in die Kamera, während ich meine Fellkapuze aufsetze.※ Okay, Spaß beiseite, die Sache ist ernst. Echt ernst. Vier der Hunde liefern sich einen Kampf im Kennel. Durch den Maschendrahtzaun verbeißen sie sich ineinander, Blut fällt auf den weißen Schnee. Das laute Knurren und der Geruch versetzen die anderen Hunde in wahnsinnige Raserei. 60 Huskys springen wie verrückt in ihren Gehegen, jaulen…

  • Finnland von oben Flugzeug Schneelandschaft

    Eine Woche in Finnisch Lappland: Ein Ende, das ein Anfang ist

    Wie unglaublich schnell die beste Reise meines Lebens vergangen ist. Ich stehe in unserer Hütte, versuche Rosa neben die Wärmflasche und die Skiunterwäsche in den Koffer zu stopfen und kann kaum fassen, dass ich den Norden wieder verlassen muss. In den letzten sieben Tagen war ich einfach glücklich. Mit meiner Schwester bin ich zu Mumford & Sons und Disneyliedern durch die warme Hütte getanzt, zum Leidwesen von Tante und Onkel, während vor unserem Fenster die Flocken fielen. Ich habe gelernt, dass „Susi“ das finnische Wort für Wolf ist und mich darüber schlapp gelacht. Hast du auch schon mal ’ne Susi gesehen? Muahahaha. (Okay, ich gebe zu, so erzählt klingt das…

  • Finnland Langlaufski Winter Schnee

    Eine Woche in Finnisch Lappland: Auf Langlaufski durch den Wald

    Nie habe ich so viel zum ersten Mal gemacht, wie in dieser Woche. Heute steht Langlaufski auf dem Programm, und ich habe wieder einmal Schwierigkeiten, mir das Gerät an die Füße zu schnallen. Und als das geschafft ist, muss ich feststellen, dass auch das Skilaufen gar nicht so einfach ist. Geradeaus ist kein Problem, aber schon eine kleine „Stufe“ lässt mich ein bisschen ratlos dastehen. Am besten seitwärts? Oder frontal mit Anlauf? Nach einer kleinen Weile hab ich den Dreh aber raus und watschel ganz ohne Probleme auch steilere Hänge hinauf. Und dann kann ich mich endlich auf die Landschaft konzentrieren. Heute bin ich nicht im Rausch der Geschwindigkeit wie…

  • aurora-nordlichter-finnland-polarlicht-inari

    Eine Woche in Finnisch Lappland: Die Nordlichter Reloaded

    Ich hätte nicht gedacht, dass dieser unfassbar wahnsinnige Tag noch besser werden kann. Heute bin ich zum ersten Mal in meinem Leben mit Schlittenhunden gefahren und es war noch beeindruckender, als ich es mir vorgestellt hatte. Jetzt stehe ich wieder auf dem Eis, ohne Hunde, mitten in der Nacht. Die Nordlichter sind da. Und diesmal nicht so blass wie vor zwei Nächten, nein, sondern als schillernde, grüne Bänder. Wie kann ein einziger Tag so perfekt sein? Die Nordlichter rasen über den Himmel, in Streifen, in Spiralen, eine wilde Jagd, gleichzeitig aber anmutig und sanft. In meinem Kopf höre ich die Geister des Nordens singen, während ich im Schnee knie und…

  • Schlittenhunde Husky Finnland Lappland

    Eine Woche in Finnisch Lappland: Mit den Schlittenhunden über den Inari-See

    Der Krach ist ohrenbetäubend. Als wir aus unserer Hütte kommen, sind die Schlittenhunde schon vor die Holzschlitten gespannt. Und wir merken sofort, Warten ist nicht ihre Lieblingsbeschäftigung. Sie bellen, sie jaulen und quietschen und dabei werfen sie sich wir irre in ihr Geschirr, sodass die Schlitten hinter ihnen über den Schnee rutschen. Ich habe das Gefühl, ihnen geht es wie mir: Sie können es vor Vorfreude kaum aushalten. Auf diesen Tag habe ich mich am meisten gefreut. Schon so lange. Auf einem Schlitten stehen, von Hunden gezogen werden, durch die Arktis gleiten. Für mich klingt das nach dem Paradies. Aber bevor ich ins Elysium aufbreche gibt es ein paar kurze…