• Rosas-Reisen-Tipps-Highlights-Cornwall-Godrevy-Leuchtturm

    Cornwall-Tipps: 3 Highlights an der Nordküste

    Nachdem wir ja schon erfahren haben, wo Cornwall im Süden besonders schön ist, möchte ich euch jetzt auch drei beeindruckende Sehenswürdigkeiten an der Nordküste verraten. Wer seine Cornwall-Reise plant und auf der Suche nach tollen Ausflugszielen ist, sollte sich überlegen, diese auf die Urlaubs-Liste zu setzen. Cornwall-Tipp 1: Clovelly – Malerischer geht es kaum Der kleine Ort Clovelly liegt für uns auf dem Weg, als wir mit dem Mietwagen von Bristol nach Cornwall fahren. Er wurde uns wärmstens empfohlen und so planen wir einen großzügigen Stopp ein. Als wir auf den großen Parkplatz rollen, sind wir zuerst aber alles andere als begeistert. Scheinbar kann man den Ort nur durch ein…

  • Rosas-Reisen-Cornwall-Highlights-Suedkueste-Kynance-Cove

    Cornwall-Tipps: Die drei schönsten Orte an der Südküste

    Was sind die schönsten Orte an Cornwalls südlicher Küste? Natürlich kann diese Frage eigentlich nur jemand beantworten, der alles dort gesehen hat und dann auch nur für sich selbst. Denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Wenn ihr aber nach Cornwall reist und auf der Suche nach ein paar Highlights, Sehenswürdigkeiten oder Must Sees seid, dann kommen hier meine drei Cornwall-Tipps für euch. Apropos, wer gerne in Cornwall wandern möchte, sollte einen blick auf meine Artikel über den South West Coast Path werfen! Cornwall-Tipp 1: Lizard Point Nicht ganz so bekannt wie der westlichste Punkt Englands, nämlich Land’s End, ist der südlichste, Lizard Point. Dabei liegen diese beiden Punkte gar nicht…

  • Rosas-Reisen-Cape-Cornwall-South-West-Coast-Path

    Wandern auf dem South West Coast Path: Von Cape Cornwall bis Land’s End

    Wie viel Cornwall kann man in einer Woche erleben? Wenn man auf dem South West Coast Path wandert lautet die Antwort: Verdammt viel! Von Land’s End hatte ich als Highlight des Cornwall Urlaubs allerdings nicht nur Gutes gehört und so beschlossen wir, dorthin zu wandern und mal wieder die Küste zu genießen. Selbst wenn der westlichste Punkt Englands dann nicht so spektakulär sein sollte, hatten wir wenigstens die schöne Landschaft vorab in Ruhe genossen. Start der Wanderung am Cape Cornwall bei St. Just Ja, so hatten wir und das vorgestellt, als wir mit dem Auto nach St. Just fahren, wo sich ein kostenloser Parkplatz befindet. Im Ort selbst kann man…

  • Rosas-Reisen-Cornwall-Bedruthan-Steps-South-West-Coast-Path

    Von Newquay zu den Bedruthan Steps: Wandern in Cornwall

    Einer der schönsten Abschnitte des South West Coast Paths in Cornwall beginnt in der kleinen Stadt Newquay (ausgesprochen Nuh-Kih) und führt etwas mehr als 10 Kilometer die Küste hinauf bis zu den Bedruthan Steps. Wer Strände mag, wird diesen Wanderweg lieben! Newquay selbst ist ein toller Ort, um ihn als Basislager für eine Reise nach Cornwall zu wählen. Und mit seinen unzähligen Stränden ist er auch der Surf-Hotspot der Region. Wer sich aber nicht in die Fluten stürzen, sondern wandern möchte, hat hier den Vorteil, mitten in der Stadt starten zu können. Folgt mir auf eine Wanderung mit unglaublichen Aussichten und vielen kleinen Abenteuern. Erster Abschnitt: Die Strände von Newquay…

  • Rosas-Reisen-South-West-Coastal-Path-Cornwall

    Wandern auf dem South West Coast Path: Von Tintagel zum Pentargon Waterfall

    Meine Reise nach Cornwall und ein Besuch auf Tintagel spuken schon seit vielen Jahren durch mein Hirn und als sie endlich Wirklichkeit werden, da weiß ich schon nach unser ersten Wanderung auf dem South West Coast Path: Das Warten hat sich gelohnt. Cornwall ist wunderschön und mit dem Küstenpfad bietet es einen fantastischen Wanderweg voller Bequemlichkeiten. Er ist sehr gut beschildert, aber auch wenn das nicht der Fall wäre, kann man es kaum schaffen, sich zu verlaufen. An vielen Orten gibt es Parkplätze, an denen man das Auto stehen lassen und später mit dem Bus zurückfahren kann. Und das Allerwichtigste: Hinter jeder Kehre des Weges wartet eine neue atemberaubende Landschaft!…