• Rosas-Reisen-Aschauer-Klamm (5)

    Ausflugstipp Berchtesgadener Land – Die Aschauer Klamm

    Nach meinem Adrenalinkick auf dem Predigstuhl ist es gut, dass für den Rest des Tages etwas ruhigeres ansteht. Als allerletzten Ausflug im Berchtesgadener Land haben wir uns noch eine Klamm ausgesucht. Anders als die Almbachklamm ist die Aschauer Klamm kein Tourimagnet und sie kostet auch keinen Eintritt.

  • Rosas-Reisen-Bad-Reichenhall-Gleitschirmfliegen

    Paragliding am Predigtstuhl – Höhenflug über Bad Reichenhall

    Der geneigte und kontinuierliche Leser erinnert sich: Ich habe mich auf die Fresse gelegt. Und bin daher während der zweiten Hälfte meiner Bayern-Reise etwas angeschlagen. Deswegen entscheiden wir uns, einen Tag im hübschen Kurort Bad Reichenhall zu verbringen und ganz gemütlich durch die Straßen zu zockeln. Wie immer kommt es etwas anders…

  • Rosas-Reisen-Bayern-Berchtesgadener-Land-Unfall (3)

    Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land! – Mein Unfall im Berchtesgadener Land

    Hot’s di g’schmissn? Ja, mich hat’s geschmissen. Und zwar ganz doll. Nicht umsonst wirbt das Berchtesgadener Land wohl mit dem Spruch: Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land! Also entweder liebt Gott mich ganz besonders, oder er ist ziemlich sickig auf mich. Da ich ihn mein Leben lang konsequent ignoriert habe, fällt es mir leichter, an letzeres zu glauben. Fallen gelassen hat er mich auf jeden Fall, durchaus auch im Berchtesgadener Land. Allerdings vom Fahrrad. Und deswegen sitze ich jetzt im schönen Kreiskrankenhaus Berchtesgaden in der Notaufnahme und werde gefragt, obs mi g’schmissen hot.

  • Rosas-Reisen-Berchtesgadener-Land-Roethbachfall (2)

    Ausflugstipp Berchtesgadener Land – Königssee, Obersee und Röthbachfall

    Königssee, Klappe, die zweite! Auf meiner Radtour durch Bayern 2015 habe ich den Königssee zum ersten Mal besucht und war schon ganz hin und weg. Trotzdem hätte ich mich in den Hintern beißen mögen, als ich kurz nach der Reise herausfand, dass ich anscheinend DAS Fotomotiv schlechthin verpasst hatte: Die Hütte im Obersee. Jeder Reiseblogger, der was auf sich hält, hat das Ding im Insta-Feed. Nun gut, man muss ja nicht jeden Trend mitmachen, aber wenn man dann noch mal da ist…