• Rosas-Reisen-Roadtrip-Kanada-Carcross

    Roadtrip Kanada & Alaska: Tipps für Carcross und Atlin

    Bei Fraser passieren wir die Grenze zu Kanada und lassen damit Alaska und Skagway endgültig hinter uns. Mein Kopf ist allerdings immer noch voll von den dort gesammelten Eindrücken und während wir die Berge zwischen White Pass und Chilkoot Pass überqueren, versuche ich all das zu verarbeiten. Felsige Traumlandschaft bei Fraser Ein Blick aus dm Autofenster beendet dann aber alle derartigen Gedankengänge, denn vor sich tut sich die für mich schönste Landschaft unser ganzen Reise auf. Endlose felsige Hänge, bedeckt mit Heide, Flechten, Moos und kleinen Tannen, gesprenkelt mit klaren Tümpeln und milchigen Gletscherseen. Das dunstige Wetter gibt der ganzen Szenerie eine schroffe Dramatik. Die Temperatur ist empfindlich gesunken und…

  • Rosas-Reisen-Roadtrip-Kanada-Alaska-Baeren-Haines

    Roadtrip Kanada & Alaska: Haines – Das Bärenparadies

    Der Tag am St. Elias Lake hat mich umgehauen, aber wenn ich gewusst hätte, was der nächste Tag für mich bereithält…Wir machen uns wieder auf nach Alaska, diesmal ist Haines unser Ziel. Die Landschaft auf dem Weg dorthin ist spektakulär und jeder Blick aus dem Autofenster beeindruckend. Am Million Dollar Waterfall vertreten wir uns die Beine und hier lohnt sich ein kurzer Stopp sehr. Das Wasser schießt schäumend die enge Gebirgsschlucht herab und das Rauschen füllt Luft und Ohren. Als wir die Grenze zu British Columbia überqueren, ändert sich die Umgebung, wir fahren durch riesige flache und baumlose Täler. In der Ferne erheben sich Berge unter einem strahlend blauen Himmel.…

  • Roadtrip-Kanada-Alaska-Rosas-Reisen-St-Elias-Lake-Kanu

    Roadtrip Kanada & Alaska: Wandern und Kanu fahren am St. Elias Lake

    Der St. Elias Lake liegt im Kluane Nationalpark und hat auf Google bei den Rezensionen alle fünf Sterne. Okay, es haben ihn auch nur zwei Leute bewertet, aber die beiden haben völlig recht. Denn die Wanderung und der Aufenthalt an diesem See sind eines der absoluten Highlights unserers Roadtrips. Wer so wie wir in der Dalton Trail Lodge übernachtet, hat a) keine weite Anfahrt und b) den immensen Vorteil, dass man hier einen Schlüssel, Westen und Paddel in die Hand gedrückt bekommt, bevor man losmarschiert. Wandern mit Paddel? Verdutzter Blick meinerseits. Soll ich damit dem Bären eins überbraten, falls ich einen treffe? Nee, dafür gibt’s noch extra Bärenspray. Aber wozu…

  • Roadtrip-Kanada-Alaska-Rosas-Reisen-Wanderung-Auriol-Trail

    Roadtrip Kanada & Alaska: Wandertipp Auriol Trail bei Haines Junction

    Der Kluane Nationalpark ist der größte Nationalpark im Yukon Territory und wartet mit einigen Superlativen auf. Neben dem höchsten Berg Kanadas, dem Mount Logan, beherbergt er auch Gletscher und eine Menge großartiger Wanderwege. Wer sich, so wie wir, für den Auriol Trail entscheidet, kann sich auf eine wunderschöne Wanderung freuen.

  • Rosas-Reisen-Roadtrip-Kanada-Alaska-Highway

    Roadtrip Kanada & Alaska: Soldier’s Summit, Sheep Mountain und Haines Junction

    Rotes Fireweed und gelbe Birken säumen die Straße, die von Beaver Creek weiter nach Süden Richtung Haines Junction führt. Der Indian Summer zeigt sich von seiner besten Seite am 14. Tag unseres Roadtrips. Die Sonne lässt die Wellen des Kluane Lake in der Destruction Bay glänzen, die wir während unseres ersten Stopps beobachten. Der Name Destruction Bay lässt schlimmes vermuten, ganz so tragisch ist es aber nicht. Spaziergang zum Soldier’s Summit Destruction Bay ist aber trotzdem kein Muss, wenn man sich auf dem Alaska Highway bewegt. Was mich hingegen beeindruckt, ist unsere kleine Wanderung zum Soldier’s Summit, ein paar Kilometer weiter südlich gelegen. Auch von dort blickt man auf den…

  • Rosas-Reisen-Roadtrip-Kanada-Alaska-Beaver-Creek

    Roadtrip Kanada & Alaska: White River und Pickhandle Lake

    Südlich von Beaver Creek schlagen wir unser nächstes Lager auf und hier möchte ich eine dicke Empfehlung für die Yukon Lodgings direkt am Alaska Highway aussprechen. Dort haben wir die kuscheligsten Unterkünfte der ganzen Reise! Gemütliche Holzhütten, die von außen rustikal, von innen aber modern und komfortabel sind. Auf dem Dach des Hauptgebäudes reiht sich Geweih an Geweih und obwohl es schon Herbst ist, blühen die Blumen im Gärtchen der Besitzer. Bei einem Spaziergang über den Campingplatz lässt sich allerlei Gerät aus der Zeit entdecken, als der Highway angelegt wurde. Langweilig wird es hier also nicht. Es trifft sich gut, dass das der Fall ist, denn das Wetter ist eher…