• Havstenssund-Schweden-Schaeren-Paar

    Die Schären von Havstenssund und ein ganz besonderer Stellplatz

    Nachdem wir nun eine Wanderung in Skane am Kullaberg unternommen haben und die Rönne mit dem Kanu erobert haben, brechen wir zum zweiten Teil unseres Camper-Roadtrips auf: Nach Norden, nach Norwegen. Auf dem Weg dorthin wartet aber noch ein schwedisches Highlight auf uns. Denn unterwegs liegt der kleine Ort Havstenssund, der mir auf Instagram empfohlen wurde. Leeres, schönes Havstenssund Zu Havstenssund gibt es weder auf deutsch noch auf englisch einen Wikipedia-Artikel und als wir dort ankommen, ist weit und breit kein Mensch zu sehen. Mit der weißen Holzkirche und dem dramatisch einfallenden Sonnenlicht fühle ich mich kurz an einen Stephen King-Roman erinnert. Ist hier irgendwas passiert? Wurden alle Menschen entführt?…

  • Kanutour-Schweden-Skane-Roenne

    Kanu fahren auf der Rönne: Ausflugstipp für Skåne

    Was gehört zu Schweden wie IKEA? Richtig, Kanufahren! Als wir die Schwester meines Freundes in Helsingborg besuchen, die sowieso ein richtiges Ass im Wassersport ist, ist also klar: Wir möchten Skåne mit dem Kanu erkunden. Am Vorabend gemeinsam in Selmas Küche geplant, nachts per SMS bestätigt: In der Kanotcentralen gibt es ein Dreier-Kanu, das wir am nächsten Morgen entern dürfen. Selma kommt zum Frühstück zu Fetti und dann fahren wir zum Kanuverleih nach Stockamöllan. Einfache Reservierung bei der Kanotcentralen Unser Kanu-Exemplar ist grün, etwas ramponiert aber dennoch erscheint es mir wunderschön. Schließlich erfüllt es mir einen Klischee-Traum: Kanufahren in Schweden! Und nachdem jeder ein Paddel und eine Weste gefunden hat,…

  • Ausflugstipp-Skane-Wanderung-Kullaberg-Ausblick

    Wandern in Skåne: Ausflugstipp Kullaberg

    Wo fange ich an, wenn ich euch von unserem Roadtrip durch Schweden und Norwegen erzählen möchte? Am besten am Anfang: Und das war unsere Wanderung am Kullaberg, die ich euch als Ausflugtipp für Skåne ans Herz legen möchte. Kullaberg ist eine Halbinsel nördlich von Helsingborg, wo wir mit unserem Toyota Crosscamp gestanden haben. Noch näher liegt das Städtchen Mölle. Das Naturreservat war der erste Tipp, den wir bekommen haben und es ist absolut sehenswert. Denn dort warten nicht nur Felsen, Klippen, Schafe und Leuchttürme, sondern auch ganz besondere Ausblicke und ganz besondere Kühe. Und ich werde euch endlich verraten, was es mit dem großen Rucksack meines Freundes auf sich hat!…

  • Höga Kusten Hike

    Schwedischer High Coast Hike – Der Skuleberget

    Die Versuchung lauert am Fuß des Skuleberget in der schwedischen Wildnis. Sie erscheint uns in Gestalt von Jerry Engström. Durch den strömenden Regen lächelt er uns an und macht uns ein verlockendes Angebot. Jerry ist Mitorganisator des High Coast Hikes, einer jährlich stattfinden Wanderung im Skuleskogen National Park in der Provinz Ångermanland. Dieses Jahr nehmen fast 400 Abenteuerlustige aus aller Welt daran teil und legen in drei Tagen über 40 Kilometer zurück. Es geht über Stock und Stein, am Meer entlang, auf Berge und durch Schluchten. Dabei erleben wir jede Spielart des schwedischen Sommers: strahlende Sonne, launigen Wind und prasselnden Regen. Jeder Teilnehmer erhält Kartenmaterial, Kochgas und Verpflegung, alles andere…

  • Schweden Insel Ulvön

    Ulvön – Besuch einer schwedischen Insel im Fast-Sommer

    Wir warten im klitzekleinen Hafen von Docksta und wissen gar nicht so genau, worauf. Heute machen wir einen Ausflug, und zwar auf eine Insel, die irgendwas mit „U“ heißt. Maarja, unser Schutzengel vom schwedischen Tourismusverband, hat das für uns organisiert und so stehe ich jetzt mit zwei Fahrkarten im Morgennebel. Als ich aufschaue sehe ich, wie ein kleines weißes Schiff in die graue Bucht einfährt. Wir besteigen das Schiffchen und suchen uns trotz Kälte und Nässe einen Platz draußen. Docksta wird hinter uns immer kleiner, während wir langsam das offene Meer ansteuern. Da wir es verpeilt haben nachzufragen, wissen wir nicht genau, wo wir aussteigen müssen, aber da wir unseren…

  • High Coast Hike 2015 – Regentropfenprelude

    Ich liege in meinem Zelt. In meinem Kopf höre ich Chopins Regentropfenprelude, während das Wasser auf die Zeltplane prasselt. Es ist sechs Uhr morgens und ich kann nicht schlafen. Mir ist kalt und immer wieder rutsche ich in meinem Schlafsack auf der blöden Isomatte nach unten. Trotzdem will ich nicht raus, denn da regnet es seit Stunden. Um halb drei bin ich von dem Geräusch aufgewacht und seitdem liege ich hier mit offenen Augen. Zuerst war ich überrascht, wie hell es war, aber dann fiel mir ein, dass ich so hoch im Norden bin, dass es auch in der Nacht nicht dunkel wird. Je länger ich hier liege und die…

  • Schweden Wandern High Coast Hike Höga Kusten

    High Coast Hike 2015 – Dusche unterm Dalsjöfallet

    Soll ich? Soll ich nicht? Ich möchte schon irgendwie. Ach, warum nicht? Schnell werfe ich einen Blick über die Schulter, ob jemand den Pfad herauf kommt. Niemand. Also streife ich meine verschwitzten Klamotten ab und schlüpfe aus den Schuhen, in denen mich meine Füße heute weit getragen haben. Der Dalsjöfallet wartet. Seit zwei Tagen wandere ich durch die Wildnis Schwedens, als Teilnehmerin des High Coast Hikes: Insgesamt fast 400 Menschen aus allen Ecken und Enden der Welt nehmen daran teil und dürfen die Schönheiten des Skuleskogen National Park hautnah erleben. An drei Tagen werden etwas mehr als 40 Kilometer und unzählige Höhenmeter bewältigt. Geschlafen wird im eigenen Zelt, das Essen…

  • Packliste für den High Coast Hike – 3 Tage Wandern in Schweden

    Letzte Woche habe ich mein schwedisches Abenteuer bestanden: In der Provinz Ångermanland bin ich den High Coast Hike gewandert. Über 40 Kilometer durch den Skuleskogen National Park, kreuz und quer, über Stock und Stein. Da stellt sich die Frage, was brauche ich für drei Tage in der schwedischen Natur? Hier findet ihr eine ganz persönliche, optimierte und wohl begründete Packliste! 🙂 Rucksack Zuallererst braucht ihr natürlich einen guten Trekking-Rucksack. Ich war mit dem Damenmodell Abisko 65l von Fjällräven unterwegs und hatte damit mehr als genug Stauraum. Danke an Fjällräven für dieses tolle Geschenk! 🙂 Klamotten Mütze (Kann man sich beim Schlafen übrigens auch über die Augen ziehen, wenn einem klar…