Ausflugstipp Berchtesgadener Land – Königssee, Obersee und Röthbachfall

Königssee, Klappe, die zweite! Auf meiner Radtour durch Bayern 2015 habe ich den Königssee zum ersten Mal besucht und war schon ganz hin und weg. Trotzdem hätte ich mich in den Hintern beißen mögen, als ich kurz nach der Reise herausfand, dass ich anscheinend DAS Fotomotiv schlechthin verpasst hatte: Die Hütte im Obersee. Jeder Reiseblogger, der was auf sich hält, hat das Ding im Insta-Feed. Nun gut, man muss ja nicht jeden Trend mitmachen, aber wenn man dann noch mal da ist…

Weiterlesen

Ausflugstipp Berchtesgadener Land – Hirscheckbahn am Hochschwarzeck

In Wales sind mir ja alle möglichen interessanten Fortbewegungsmittel durch die Lappen gegangen. Aber hier in Bayern, nicht mit mir! ICH. WERDE. SEILBAHN. FAHREN. Mir auch völlig wumpe wohin! Da trifft es sich gut, dass die erste schon direkt von unserer Unterkunft ausgeschildert ist: Die Hirscheckbahn am Hochschwarzeck, nur sieben Minuten mit dem Auto von Bischofswiesen entfernt.

Weiterlesen

Burgentour durchs Moseltal: Burg Thurant, Burg Eltz, Burg Manderscheid und die Hängeseilbrücke Geierlay

Ich gebe es zu, ich bin ein instagramsüchtiger Hipster und ein Organisationsfanatiker mit monkartigen Tendenzen. Mein Freund…nicht so. Weder das eine, noch das andere. Dafür hält er das alles stoisch aus. Unser letzter gemeinsamer Ausflug war trotzdem nicht ganz typisch für uns, denn ich hatte zwar ein paar Insta-Punkte auf dem Programm, wirklich organisiert war das Ganze aber nicht. Dafür recht unterhaltsam! Vorhang auf, hier kommt unsere Burgentour durch’s Moseltal!

Weiterlesen

Pembroke Nationalpark: Stürmische Küstenwanderung bei St. David’s

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt: Unsere Autopanne am Vortag hatte dafür gesorgt, dass wir noch nicht besonders viel von Wales gesehen hatten. Und die Reparatur nahm den gesamten nächsten Vormittag in Anspruch, sodass nur noch ein halber Tag im Pembroke Nationalpark blieb. Ausritt am Strand, Klippnklettern im Neoprenanzug und all die anderen lustigen Möglichkeiten fielen damit weg. Also was tun?

Weiterlesen

Typisch Wales? Anglesey und Ynys Llanddwyn

Unser Auto rollt auf den kleinen Parkplatz im Wald. Als wir aussteigen rieche ich die Nadelbäume in der Sonne und fühle mich sofort an die Nationalparks in Nordamerika erinnert. Die Nadeln auf dem Waldboden knistern unter den Wanderschuhen und wir marschieren los Richtung Meer.

So eine konkrete Vorstellung von Wales hatte ich nicht, bevor ich hierher gekommen bin. Ich dachte: Das wird schon irgendwie so sein wie Schottland. Und bestimmt ist es kalt und regnet. Tjaaaa, also momentan scheint die Sonne von einem wolkenlosen Himmel.

Weiterlesen