Australien – „No worries“

IMG_7128

Und wieder habe ich einen Gastbeitrag für euch! Wenn ihr verrückt genug wart, alle meine Artikel zu lesen, habt ihr bestimmt schon mitbekommen, dass ich eine sehr reiselustige Tante habe. Und die erzählt euch heute von ihrer dreimonatigen Australienreise. Zusammen mit ihrem Mann hat sie dort alles gesehen, was man sich beim Wort „Australien“ vorstellt: die Oper in Sydney, Koalas, das Great Barrier Reef und und und… Aber seht selbst und lasst euch begeistern 😉

Australien liegt „Down under“, wie die meisten Australier sagen, also irgendwie unter dem Äquator. Die Jahreszeiten stehen auf dem Kopf und es gibt Tiere, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt, Bäume, die im Herbst ihre Rinde schälen und Säugetiere, die Eier legen. Der Mond nimmt in umgekehrter Richtung zu und ab und man fährt auf der linken statt auf der rechten Straßenseite. Es gibt zahlreiche atemberaubende Landschafts-und Klimazonen, riesige Nationalparks und die giftigsten Tiere der Welt. All das und noch vieles mehr waren Gründe für meinen Mann und mich, drei Monate durch Australien zu reisen.

IMG_7148

12 000 km mit dem Auto oder im Wohnmobil, 3 Inlandsflüge, Bootstouren und Wanderungen liegen hinter uns, gefühlte 100 000 Fotos vor uns. Eine Auswahl zu treffen scheint unmöglich, aber was wäre die natürliche Reaktion eines Australiers hierauf: No worries. Also treffe ich hiermit eine Auswahl, von der ich hoffe, dass sie die Faszination dieses Landes auf die Leser dieses Blogs ein wenig überträgt.

Weiterlesen