Video: White Nights – Working with sleddogs

.

Im Winter 2013 habe ich mich aufgemacht in den hohen Norden, nach Korvala, 60 Kilometer nördlich des Polarkreises. Ich wollte das Leben dort kennenlernen, ich wollte in Schnee und Eis arbeiten, Nordlichter sehen, vor allem aber wollte ich mit Schlittenhunden arbeiten.

Mit diesem Video habe ich versucht auszudrücken, welch unglaubliches Gefühl es ist, auf einem Schlitten zu stehen, ein Huskyteam vor sich, das darauf brennt in die weißen Nächte der Arktis zu laufen. Eigentlich ist das unbeschreiblich, aber ich hoffe, das Video vermittelt trotzdem einen Eindruck. Wenn ihr mehr über Meine Zeit in Finnland erfahren wollt:

Ein Tag in der Arktis I
Ein Tag in der Arktis II

White Nights

Has it been a day or a week?
As my eyes begin to close
I am walking in my sleep
Living in a state inbetween
Do the signs begin to show
See the eyes fare in the dark
As they glow

These dreams under my pillow
In the twilight of these white nights
These dreams under my pillow
In the twilight of these white nights
Of these white nights

Something is about to be born
There’s a restlessness in me
Keeps me up until the dawn
There is no silence

I will keep following the sirens
There is no silence
I will keep following the sirens

These dreams under my pillow
In the twilight of these white nights
These dreams under my pillow
In the twilight of these white nights
Of these white nights

These dreams under my pillow
In the twilight of these white nights
These dreams under my pillow
In the twilight of these white nights
Of these white nights

Die Künstlerin Oh Land hat mir freundlicherweise erlaubt, ihren Song „White Nights“ für mein Video zu verwenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*