Plädoyer für’s Tiere anfassen

pferd-bayern-radtour

Ich bin ein Anfass-Kind. Schon immer gewesen. Ich glaube Dinge erst, wenn ich sie selbst befühlt, betatscht, gedrückt, befummelt hab. Zum Leidwesen meiner Mutter, die dem Bahnfahrer erklären musste, dass gar kein Notfall vorlag, sondern dass ihr kleines Kind sich gefragt hatte, warum man an diesem schönen, roten Haltegriff auch ziehen kann. So, der Punkt ist aber eigentlich der: wenn ich ein auch nur im Ansatz kuscheliges Tier sehe, MUSS ich es streicheln. Es kommt schließlich nicht von ungefähr, dass ich mit einem Kuscheltier-Nilpferd reise.

Schafe anfassen from Rosas Reisen on Vimeo.

Okay, ich gebe zu, manchmal gehe ich ein klitzekleines bisschen zu weit… 🙂

Geht es euch auch so? Besonders wenn man im Süden Europas unterwegs ist, trifft man ja viele Katzen und ich LIEBE es! Aber auch auf meinen anderen Reisen konnte ich einige Bekanntschaften schließen. Leider waren die nicht immer so erpicht darauf, angefasst zu werden und so ein Paar Hörner flößt dann selbst mir Respekt ein. Andere Tierchen konnten oder wollten sich aber nicht wehren und deswegen gibt es heute eine kleine Anuschka-fasst-Tiere-an-Galerie.

pferd-langel-spaziergang-koeln
Pferd in Köln-Langel
sonnenalm-aschau-kuh
Kuh auf der Sonnenalm in Aschau in Bayern
katze-provence-wanderung
Kätzchen in Beaumont in der Provence
katze-marokko-taghazout.jpg
Noch ein Kätzchen, diesmal in Taghazout in Marokko
esel-wilder-westen-usa.jpg
Esel an der Route 66 in den USA
katze-lissabon
Kater im Castello de Sao Jorge in Lissabon

Ich kann nicht verstehen, wie jemandem Tiere zuwider sein können, wie man Tiere schlecht behandeln kann, und wie Über-Mütter bei jedem möglichen Kontakt ihres Kindes mit einem „schmutzigen“ Tier anfangen zu kreischen. Hände kann man doch waschen. Klar sollte es Grenzen geben, keine Frage. Aber ich habe auch als Kind alle möglichen Tiere gestreichelt und ich meine behaupten zu können, mir keine Seuche eingefangen zu haben. Für mich ist es eine der tollsten Sachen der Welt, ein seidiges Fell unter den Fingern zu spüren, eine warme Nase in der Handfläche zu fühlen und zu merken, dass es manchmal nur eine Winzigkeit braucht um glücklich zu sein.

ponys-affenpark-eckenhagen
Ponys im Affen- und Vogelpark in Eckenhagen
inari-husky-schlittenhunde-finnland
Freudentanz mit einem Husky auf dem zugefrorenen Inari-See in Finnland
husky-inari-finnland-schlittenhund.jpg
Liebesbekundungen von Husky Alonso
huskies-finnland-schlittenhunde
Huskygespann in Korvala, Finnland
hirsch-stadtwald-koeln.jpg
Hirsch im Kölner Stadtwald
esel-stadtwald-koeln.jpg
Esel, auch im Kölner Stadtwald

P.S.: Wohlgemerkt, ich spreche hier von domestizierten Tieren! Nicht, dass jemand glaubt, ich sei der Meinung man solle Wildtiere aus ihrem natürlichen Lebensraum rupfen, in die Kamera halten und das Tier für immer traumatisieren!

seeloewe-robbe-point-reyes-usa
Und genau deswegen habe ich diesen Seelöwen eben nicht angefasst, sondern nur angeguckt 🙂
nilpferd-berliner-zoo
Auch unechte Tiere werden gnadenlos gestreichelt

Bis bald, gute Reise und fröhliches Tiere anfassen!

5 Gedanken zu “Plädoyer für’s Tiere anfassen

  1. Ohhh ein schöner Post und ich weiß genau was du meinst.. Ich seh eine Katze im Urlaub und denk so „Awwww, anfassen!!!“ Bei Pferden ist es genauso.. Hunde.. da frag ich vorher lieber immer vorher (bei freilaufenden bin ich so oder so vorsichtig :D).. Ich bin auch mit Tieren aufgewachsen.. wir selbst hatten 20 Jahre eine Katze, mein Onkel besitzt um die 10 Pferde, hatte früher auch eine große Herde Schafe (ich musste also früher nie hinter den Schafen herrennen, im Winter nuckelten die Lämmchen sogar freiwillig an meinen Fingern :D).. Hm.. Tiere sind einfach was tolles!

    1. Hey Nadja,
      Danke für den schönen Kommentar! Ich bin auch mit Tieren aufgewachsen und bin sehr froh darüber. Ein solches Tierparadies wie du hatte ich allerdings nicht! 😀 Nuckelnde Länmchen wären ein Traum 😉

  2. ich war auch immer der totale anfass-mensch. irgendwie haben mir meine eltern das als kind aber abgewöhnt und mittlerweile bin ich total kritisch und skeptisch was das betrifft :/

    1. Muss ja auch nicht jedermanns Sache sein, aber ich kann einfach nicht widerstehen, wenn ich ein flauschiges Tier sehe 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*