Herbst in Köln und der Eifel – Die schönsten Ausflüge und Touren

Irreler Wasserfälle

Ich habe nichts gegen den Herbst, gar nicht. Schließlich habe ich im Herbst Geburtstag. Und ich maaag Geburtstag. Aber dieses Jahr ist er irgendwie besonderer als sonst. Viel besser! Und das aus dem Munde (okay, eher der Tastatur) einer ollen Pessimistin wie mir!

Ich nehme den Herbst dieses Jahr so intensiv wahr wie lange nicht mehr und ich  freue mich über all die Kleinigkeiten, die zu dieser Jahreszeit dazu gehören: glatte, sattbraune Kastanien im Hofgarten aufheben, meine Füße auf gelben, braunen und roten Blättern fotografieren, mit dem Rad durch die Herbstsonne radeln, heißen Tee in meine Thermoskanne füllen, Äpfel pflücken…und unterwegs sein.

Im Herbst packt mich immer eine gewisse Wanderlust und ich bin mir sicher, dass das mit dem Herrn der Ringe und Frodos Aufbruch im Herbst zu tun hat. Dieses Jahr lasse ich mich nicht wie sonst von meiner eigenen Faulheit daran hindern rauszugehen und zu erleben.

Falls ihr in der Kölner Region (im weitesten Sinne) unterwegs seid, möchte ich euch ein paar Tipps geben, wo das am besten möglich ist. Dabei lasse ich mal größtenteils die Bilder für sich sprechen.

Wanderung durch die Teufelsschlucht und zu den Irreler Wasserfällen

Die Anfahrt in die Südeifel war lang, der Abstecher nach Belgien ein Versehen, aber irgendwann waren wir da! Und die Stunden im Auto haben sich gelohnt! Die Teufelsschlucht war schon toll und viel tiefer als gedacht, die Irreler Wasserfälle mit ihrer Hogwarts-Holzbrücke haben das aber noch getoppt. Und alles in den schönsten Herbst-Farben!

Eingang der Teudelsschlucht
Eingang der Teufelsschlucht

Die Teufelsschlucht Die TeufelsschluchtWandern in der Eifel Ausblick EifelDie Irreler WasserfälleAn den Irreler WasserfällenHolzbrücke an den Irreler WasserfällenEifel im Herbst Herbstlicher WaldAusflug in den HerbstwaldHerbstprachtSchafe

Radtour durch die Wahner Heide und den Königsforst

Die Tour startet in Thielenbruch am Straßenbahnmuseum und führt bis zum Porzer Bahnhof. Uns hat sie trotz zwei kleiner Verfahrer sehr viel Spaß gemacht. Was ich besonders schön fand war, dass überall wilder Thymian wächst und unser Picknickplatz so wie eine Kräuterküche roch. Die Tour habe ich auf der Seite der Stadt Köln entdeckt, den Link findet ihr hier!

Start der Radtour am Straßenbahnmuseum Thielenbruch
Start der Radtour am Straßenbahnmuseum Thielenbruch
Wilder Thymian
Wilder Thymian
Heißer Tee für unser Picknick
Heißer Tee für unser Picknick
Rosa war auch mit dabei!
Rosa war auch mit dabei!

Unsere Räder

Spaziergang über Melaten und durch den Stadtwald

Melaten ist einer der schönsten Friedhöfe Kölns, und von meiner Wohnung sind es nur ein paar Minuten mit dem Fahrrad. Jetzt im Herbst sieht es aus, als hätte man einen Instagram-Filter über alles gelegt. Auch im Stadtwald, der ganz in der Nähe ist, versuchen die Bäume sich am Indian Summer!

Melaten MelatenHerbstspaziergang Melaten im Herbst Herbstspaziergang Melaten Melaten Friedhof KölnMelaten Köln

Wanderung durch die Wahner Heide (Salamander-Weg)

Und nochmal war ich in der Wahner Heide, diesmal allerdings zu Fuß. Die Wanderwege sind durch kleine, gelbe Zeichen recht gut markiert, trotzdem ist es nützlich, eine Karte des Gebiets dabei zu haben.

Wahner HeideWahner Heide im HerbstWahner Heide KölnWahner Heide SpaziergangFarn Herbst in der wahner Heide Pilz Salamanderweg EisenwegRucksack Pause Herbst Fliegenpilz Birken

Bis bald und gute Reise!

9 Gedanken zu “Herbst in Köln und der Eifel – Die schönsten Ausflüge und Touren

  1. Wenn ich deine Bilder sehe, freue ich mich darauf zurückzukommen. Immer Sonne ist ja ganz nett, aber der Wechsel der Jahreszeiten ist für mich ein viel intensiveres Erlebnis. Mit den Fotos von den Irreler Wasserfällen hast du mich in meine Kindheit zurück geholt. Mit ungefähr 10 Jahren war ich dort mit meiner Oma. Damals meine erste Fernreise. Machen wir bald zusammen eine Wanderung, vielleicht im Nebel oder im ersten Schnee?

    1. Das machen wir auf jeden Fall! 🙂 Da freu ich mich schon drauf! Können auch gern noch mal nach Irrel, da fand ich es superschön!

  2. Wunderschöne Fotos!! Ich liebe den Herbst und man hätte ihn nicht besser einfangen können. Hoffentlich bleibt das Wetter noch eine Weile mild und trocken. Ich möchte auch nochmal in die herbstliche Natur. Jetzt erst recht! 🙂

    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Fühle mich ganz geschmeichelt 🙂 Dann hoffe ich für dich, dass sich noch Zeit und Gelegenheit ergibt, den Herbst zu genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*