Wanderung durch die Wahner Heide & Gewinnspiel

Wahner Heide KannentourNatürlich würde ich gerne jedes Wochenede in den Alpen, den Rockies oder den Appalachen wandern. Dafür reichen leider weder Zeit noch Geld. Das macht aber nichts, habe ich doch eine kleine Wildnis direkt vor meiner Haustür: Die Wahner Heide. Am vergangenen Wochenende war ich dort mal wieder unterwegs und die Tour, die wir gegangen sind, hat mir bisher am besten von allen gefallen. Daher will ich sie gerne mit euch teilen. Falls ihr auch mal den Kölner Großstadtraum hinter euch lassen und die Ruhe der Natur spüren wollt.

Weiterlesen

Berlin, der Zug ist abgefahren!

+++Werbung+++

Berlin (13)

Berlin, Berlin, ich fliege nach Berlin! Okay, zugegeben, in erster Linie, weil Ryanair nur 10€ dafür verlangt. Berlin ist nämlich nicht gerade meine Lieblingsstadt. Klingt provinziell, aber es ist mir da zu groß und zu dreckig. Aber nach dem Bachelor sind viele Freunde nach Berlin gegangen und die möchte ich besuchen. Was könnte ich denn sonst noch unternehmen? Berlin und ich, wir kennen uns ja schon und die klassischen Anlaufpunkte sind schon abgegrast. Außerdem würd ich gern auch ein bisschen Natur sehen. Mmmh…mal googlen…außergewöhnlicher Reiseführer Berlin. Da schau an: BERLIN GEHT. 25 Spaziergänge in und um Berlin.Das klingt doch gut. Das Budget ist allerdings trotz Billigflug nicht mehr üppig. Vielleicht, wenn ich ganz freundlich beim Verlag nachfrage…?

Weiterlesen

Home, sweet Home: Der Kölner Stadtwald

Hirsch im Stadtwald Köln

Dass ich gerne Tiere anfasse, hat wohl jeder schon mitgekriegt, ich dränge mich da ja gerne auf. Dass ich nicht reich bin ist vielleicht in Anbetracht meiner vielen Reisen nicht ganz so offensichtlich, ist aber genauso wahr. Was haben diese zwei Sätze jetzt miteinander zu tun? Tja…Auf den ersten Blick wohl nicht so viel. Aber es gibt eine Verbindung und die ist ganz einfach: Heute erzähle ich euch, wo man umsonst Tiere streicheln kann und breche damit zugleich eine Lanze für’s zu Hause bleiben. Also fast. Vor die Tür muss man natürlich schon. Ich habe keine Tiere in meiner Wohnung, die jeder umsonst anfassen kann. Obwohl das vielleicht eine Überlegung wert wäre…Ich schweife ab.

Weiterlesen

Herbst in Köln und der Eifel – Die schönsten Ausflüge und Touren

Irreler Wasserfälle

Ich habe nichts gegen den Herbst, gar nicht. Schließlich habe ich im Herbst Geburtstag. Und ich maaag Geburtstag. Aber dieses Jahr ist er irgendwie besonderer als sonst. Viel besser! Und das aus dem Munde (okay, eher der Tastatur) einer ollen Pessimistin wie mir!

Ich nehme den Herbst dieses Jahr so intensiv wahr wie lange nicht mehr und ich  freue mich über all die Kleinigkeiten, die zu dieser Jahreszeit dazu gehören: glatte, sattbraune Kastanien im Hofgarten aufheben, meine Füße auf gelben, braunen und roten Blättern fotografieren, mit dem Rad durch die Herbstsonne radeln, heißen Tee in meine Thermoskanne füllen, Äpfel pflücken…und unterwegs sein.

Weiterlesen